Damen 30 knapp am Sieg vorbei

Mit der knappsten aller Niederlagen mussten sich die Damen 30 beim ETB Schwarz-Weiss begnügen. Nach den Einzeln hatte es nach Siegen von Nikola Ziehe (6:1 6:4), Elisabeth Mendl-Heinisch (6:1 3:6 10:6) und Anja Krüger (6:0 6:7 11:9) noch 3:3 gestanden. Eine guite Chance auf den vierten Punkt hatte Birgit Lorsbach, die im zweiten Satz bei 4:3-Führung Spielbälle hatte. Chancenlos waren sowohl Sandra Rosen, als auch Angela Krems.
In den Doppel konnten Lorsbach/Krügen dann durch ihren 4:3 6:3 10:5-Sieg immerhin den viertel Punkt sichern. Die Doppel Rosen/Mendl-Heinisch und Krems/Ziehe unterlagen leider jeweils in zwei Sätzen. Da man vorher wohl nicht mit Punkten gerechnet hatte ist es natürlich doppelt schade, dass man hier nicht einen wichtigen Sieg zum Klassenerhalt erzielen konnte.

Sandra Rosen 3:6 2:6
Angela Krems 1:6 0:6
Elisabeth Mendl-Heinisch 6:1 3:6 10:6
Birgit Lorsbach 0:6 4:6
Nikola Ziehe 6:1 6:4
Anja Krüger 6:0 6:7 11:9
Rosen/Mendl-Heinisch 1:6 2:6
Krems/Ziehe 2:6 4:6
Lorsbach/Krüger 4:6 6:3 10:5

Dieser Beitrag wurde unter 1.Damen 30 abgelegt.
Schlagworte: .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.