1.Damen erwarten nun Abstiegsendspiel

Nach der erneuten knappen 4:5 Niederlage am Samstag beim PSV Velbert müssen die 1.Damen nun um den Klassenerhalt bangen. Und dabei hatte man vor zwei Wochen sogar noch reelle Chancen auf den Aufstieg in die 2.Verbandsliga. Derzeit belegen die Damen den vorletzten Tabellenplatz und müssen mit einem Sieg im letzten Spiel zumindest noch den sechsten Platz erspielen.

Beim neuerlichen 4:5 (3:3) konntenm zwar wie gewohnt Steffi Dähne und Vanessa Wiesen herausragen, allerdings reichte der dritte Einzelpunkt von Jenny Wolf nicht, da letzendlich nur ein Doppelsieg erzielt werden konnte.

Dieser Beitrag wurde unter 1.Damen abgelegt.
Schlagworte: , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.