Als einziges Team unbesiegt

Die 1.Herren ist noch unbesiegt

Nachdem vor ca. zwei Wochen noch viele Teams des TC Grün-Weiß in der „Liga der Ungeschlagenen“ zu finden waren, halten sich nunmehr lediglich die 1.Herren unbeschadet.
Am vergangenen Dienstag hatte es die Herren 65 erwischt, die beim 2:7 in Hilden einen Rückschlag im Kampf um den Aufstieg hinnehmen mussten, aber aufgrund der Tatsache, dass in deren Gruppe drei Team aufsteigen, immernoch beste Chancen auf die Bezirksliga hat. Von sämtlichen Aufstiegsträumen Abstand nehmen mussten hingegen die jeweils überragend in die Saisongestarteten 1.Herren 30 und 2.Herren 30, die jeweils ihre letzten beiden bzw. bei der „Zweiten“ sogar die letzten drei Spiele verloren hatten.
Dennoch haben noch einige Teams Chancen auf einen möglichen Aufstieg. Allen voran natürlich die 1.Herren, die bei günstiger Konstellation bereits am kommenden Sonntag alles klar machen kann, ansonsten in einer Woche ihr entscheidendes Spiel bestreitet. Die Damen 4o, 1.Herren 40, Herren 50 und bereits erwähnte Herren 65 stehen ebefalls sehr gut da und streben jeweils den Umzug in eine höhere Klasse an!
Eine bisher recht gelungene Saison rundet die Tatsache ab, dass es voraussichtlich erstmals seit einigen Jahren wieder insgesamt mehr Aufstieg als Abstiege geben wird. Zittern müssen hier noch die Damen 30, die zwar vor einer Woche den direkten Konkurrenten bezwingen konnten, aber nun noch ein Spiel auszutragen haben bei dem man bei einer möglichen Niederlage auch auf die Konkurrenz schauen muss.

Dieser Beitrag wurde unter Medenspiele abgelegt.
Schlagworte: , , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.