Rückschlag für Herren 65

Die Herren 65 (Bezirksklasse A) müssen nach ihrer unerwarteten 2:7-Niederlage beim SV Hilden-Nord um den Aufstieg in die Bezirksliga bangen. In den beiden restlichen Begegnungen (22.06.10 gegen TSG Solingen und 29.06.10 gegen TC Blau-Rot Hückeswagen) gelten die Grün-Weiß-Senioren allerdings als klare Favoriten und können am Saisonenden wohl einen der drei aufstiegsberechtigten Plätze belegen. Gegen Hilden punkteten: Manfred Könnemann (6:2, 6:2) im Einzel und Könnemann/Dr. Harald Koch-Schulte (7:6, 7:6) im ersten Doppel. Die übrigen Ergebnisse: Gerhard Hülswitt (1:6, 6:3, 6:7/5:10 Match-Tiebreak), Ferdinand Kedzierski (4:6, 4:6), Dr. Koch-Schulte (6:7, 0:6), Jürgen Karmann (2:6, 7:6, 6:7/8:10), Edgar Scholz (2:6, 3:6), Hülswitt/ Karmann (1:6, 1:6), Scholz/Helmut Ziehe (2:6, 5:7).

Dieser Beitrag wurde unter Herren 65 abgelegt.
Schlagworte: , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.