U14 Juniorinnen sind Bezirksmeister

U14 Bezirksmeisterinnen - v.l.: Franck, Cao, Hartmann, Voßgätter, Lo Duca

Die U14 Juniorinnen des TC Grün-Weiß 14 Jahren sind durch 3 Erfolge verdient Bezirksmeister geworden. Im ersten Spiel wurde Remscheid-Hasten klar mit 6:0 besiegt. Danach folgte das schwere Auswärtsspiel bei Bayer Wuppertal. Nach zwei deutlichen Siegen von Denise Hartmann und Amelie Voßgätter, konnte Stella Cao nach 0:4 im 1. Satz und 2:5 im 2. Satz noch mit 6:4 7:5 das Match gewinnen. Durch den Doppelerfolg von Hartmann/Voßgätter wurde Wuppertal mit 4:2 besiegt. Das letzte Spiel gegen TC Hilden wurde dann zu einem echten Endspiel, da die Hildener bei einem Erfolg gegen GWL selber Bezirksmeister werden konnten. Doch nach der 3:1 Führung nach den Einzeln durch Hartmann ( 6:2 6:2 ), Voßgätter (6:2 6:1) und der sehr stark kämpfenden Fabienne Franck ( 3:6 6:2 7:6), musste nur noch ein Doppel gewonnen werden. Hartmann/Voßgätter gewannen dann mit 6:0 6:4 das entscheidende Doppel und der Bezirksmeistertitel war gesichert. Am Erfolg waren beteiligt: Lorena Lo Duca, Denise Hartmann, Amelie Voßgätter, Stella Cao, Fabienne Franck.

Dieser Beitrag wurde unter Jugend, Medenspiele veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.