1.Herren siegen im Vorbereitungsspiel

Im heutigen Vorbereitungsspiel konnten die 1.Herren das Yellow Blood AllStar-Team aus Kamp-Lintfort mit 4:2 besiegen.

Dabei startete man, nicht wie normalerweise bei den Medenspiele üblich mit den Einzeln, sondern mit den Doppeln. Im ersten Doppel konnten sich Dominik Hannig und die Leihgabe der Herren 30 Martin Behrendt deutlich mit 6:2 6:3 durchsetzen, während Steffen Hallen mit Neuzugang Niklas Förster sich nach verkorkstem 1.Satz immerhin noch in den Match-Tiebreak retten konnten, diesen aber knapp mit 9:11 abgeben mussten.

In den darauffolgenden Einzel konnten dann Dominik Hannig und Steffen Hallen jeweils mit glatten Zweisatz-Siegen einen 3:1 Vorsprung herausspielen. Im dritten Einzel war dann Simon Klopp nach gewonnenem ersten Satz schließlich im Match-Tiebreak unterlegen. Besser machte es Neuzugang Niklas Förster, der in seinem Debüt einen 7:5 3:6 10:2 Sieg einfahren konnte und für den 4:2 Endstand sorgen konnte.

Die Ergebnisse:
Dominik Hannig/Martin Behrendt – Christian Kossmann/Sven Seehofer 6:2 6:3
Steffen Hallen/Niklas Förster – Andreas Wolf/Jem Schyma 2:6 6:4 9:11
Dominik Hannig – Christian Kossmann 6:1 6:4
Steffen Hallen – Christian Wolf 6:2 6:4
Simon Klopp – Sven Seehofer 6:4 5:7 4:10
Niklas Förster – Jem Schyma 7:5 3:6 10:2

Ein Rückspiel als Sommervorbereitung wird angestrebt.

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren abgelegt.
Schlagworte: , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.