Schock-Präsident auf dem Thron

Schock-Clubmeister 2010

Im knappsten aller möglichen Ergebnisse, einem „Stechen“ um den Titel hat sich Schock-Präsident Armin Strötgen den Titel des Schock-Clubmeisters und inoffiziellen Schock-Weltmeisters gesichert. Im entscheidenden Zweikampf konnte er sich gegen die nach der Vorrunde punktgleiche kariöse Schock-Koryphäe René Hübner durchsetzen. Den dritten Platz erspielte sich Udo Pagel.

Insgesamt fanden sich 10 Teilnehmer, also exakt soviele, wie auch in der ersten Ausgabe des Turniers in 2009.

Vize-Schock-Clubmeister 2010

Eine U18 Runde konnte leider nicht gestartet werden, da sich nicht genügend Teilnehmer gefunden haben.

Dieser Beitrag wurde unter Club, Events abgelegt.
Schlagworte: , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.