1.Herren souverän in Ohligs

Mit einem nie gefährdeten 6:0 Sieg beim TC Rot-Weiß Ohligs haben die 1.Herren ihre Aufstiegsambitionen abermals untermauert.

Die 1.Herren war im Sommer in die Bezirksklasse A aufgestiegenDabei konnten diesmal vor allem Simon Klopp und Steffen Hallen überzeugen. Beide konnten neben ihrem gemeinsamen klaren Doppel-Sieg auch mehr als deutliche Einzelergebnisse erzielen. Steffen Hallen gab in seinem Einzel nur insgesamt ein Spiel ab, während Simon Klopp sogar ohne Spielverlust auskam. Bemerkenswert: Im Winter 2006/2007 hatte Simon gegen denselben Gegner noch mit 4:6 6:3 2:6 verloren.

Da alle vier Einzel diesmal gleichzeitig ausgetragen wurden, konnte man schon nach gut anderthalb Stunden ein klares 4:0 nach den Einzeln feststellen. Dominik Hannig und Niklas Förster hatten in ihren Spielen zwar etwas mehr Mühe, konnte am Ende aber dennoch in zwei Sätzen gewinnen.  Neben dem bereits erwähnten klaren Doppelerfolg im ersten Doppel von Hallen/Klopp, konnten auch Hannig/Förster das zweite Doppel klar für die Grün-Weißen entscheiden.

Dominik Hannig – Julian Haase 6:3 6:4
Steffen Hallen – Tobias Schotten 6:0 6:1
Simon Klopp – Martin Maroh 6:0 6:0
Niklas Förster – Timo Strahlen 6:1 7:6(6)
Hallen/Klopp – Haase/Schotten 6:0 6:2
Hannig/Förster – Maroh/Rene Schürmann 6:0 6:1

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren, Medenspiele abgelegt.
Schlagworte: , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.