Jugendmannschaftsspiele 2010 – eine Zusammenfassung

Die vorbildliche Jugendarbeit des Tennisclub Grün-Weiß Langenfeld macht sich in der Anzahl der teilnehmenden GWL-Teams an den „Cilly-Aussem-Spielen“ (Mannschaftsspiele er Juniorinnen) sowie den „Henner-Henkel-Spielen“ (Mannschaftsspiele der Junioren) bemerkbar: So nahmen 2010 an diesen Mannschaftswettbewerben des Tennis-Bezirks 4 (Bergisch Land) elf (!!) Jugendmannschaften des Clubs teil. Kein Verein im Tennis-Bezirk 4 stellte mehr Mannschaften. Die beste Platzierung errangen die Juniorinnen U14, die den ersten Platz in der A-Klasse belegten.

Juniorinnen U16 - Sommer 2010

Die Mannschaftsergebnisse im Einzelnen:

Juniorinnen U18 (Bezirksliga): Die am höchsten spielenden 1. Juniorinnen belegten den 6. und damit einen enttäuschenden letzten Tabellenplatz (3 Siegpunkte, 8:22 Matchpunkte). Es spielten: Stefanie Dähne (die Nr. 1 der 1. Damen fehlte zweimal), Daria Hartmann, Julia Hinrichs, Claire Bohn, Lena Weltich, Fabienne Franck, Denise Hartmann.

Juniorinnen U16C: 2. Tabellenplatz (8 Siegpunkte, 23:7 Matchpunkte). Punktgleich mit dem Tabellenersten (siehe separater Bericht). Es spielten: Joyce Torner, Pia Freitag, Maike Kürten, Nadja Willas, Julia Jeske, Carolin Zetzmann, Chiara Brunk.

Die U14 Mädchen von 2010

Juniorinnen U14A: 1. Tabellenplatz (6 Siegpunkte, 14:4 Matchpunkte) Ungeschlagen Gruppensieger (siehe auch separater Bericht). Es spielten: Lorena Lo Duca, Denise Hartmann, Amelie Voßgätter, Stella Cao, Fabienne Franck. Julia Jeske, Nadja Willas und Eva König.

Juniorinnen U14B: 3. Tabellenplatz (4 Siegpunkte, 13:11 Matchpunkte). Es spielten: Lara Richert, Amelie Bohn, Annika Deronja, Lena Stache, Eva König).

Juniorinnen U12B:  4. Tabellenplatz (4 Siegpunkte, 14:16 Matchpunkte. Folgende Spielerinnen kamen zum Einsatz: Vanessa Witting, Eva König, Lara Münks, Yvonne Hartmann, Marie Jödden, Sonia Amend, Nadine Parusel.

Junioren U18C: 6. Tabellenplatz (0 Siegpunkte, 4:26 Matchpunkte). Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Maximilian Skerhut, Marwin Silke, Lukas Weber, Marco Jahn, Maxim Bettig, Jonas Wentzien, Jim Decker.

Junioren U16B: 4. Tabellenplatz (4 Siegpunkte, 15:15 Matchpunkte). Es Spielten: André Boelken, David Deronja, Maximlian Skerhut, Niklas Parusel, Tristan Steidle, Fabian Roeloffs.

Junioren U14C: 3. Tabellenplatz (3 Siegpunkte, 9:15 Matchpunkte). Niklas Look, Florian Hackbarth, Felix Roeloffs, Justin Haack, Julian Haak, Julian Janke, Adrian Stöhr.

Junioren U12B: 3. Tabellenplatz (7 Siegpunkte, 19:11 Matchpunkte). Es spielten: Severin Krayer, Alexandro Vantellino, Nicolas Bauknecht, Tan Aberesch, Jonas Gersten.

Junioren U12C: 3. Tabellenplatz  (6 Siegpunkte, 18:12 Matchpunkte). Es spielten: Luca Schuh, Sebastian Stobbe, Jonas Seckelmann, Maurice Herriger, Tim Thomson, Alexander Weiss.

Jungen U10A: Mit den 9 bis 10jährigen Jungen nahmen die jüngsten Mitglieder aus der Jugendabteilung am Wettspielbetrieb teil und belegten den 5. Tabellenplatz (0 Siegpunkte, 4:20 Matchpunkte). Es kamen zum Einsatz: Niklas Hoppe, Jannis Ackermann, Niklas Berg, Niccolo Franck.

Dieser Beitrag wurde unter Jugend, Medenspiele abgelegt.
Schlagworte: , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.