Herren 30 schaffen Klassenerhalt in der 2.Verbandsliga

René Hübner in Siegerpose

Aufgrund der Tatsache, dass die Gegner aus Düsseldorf nur zu dritt angetreten waren, und somit bereits vor Spielbeginn eine 2:0-Führung zu Buche gestanden hatte, konnte man die Partie eher ruhig angehen. Da für den sicheren Klassenerhalt ein 3:3 gereicht hätte, war also nur noch ein weiteres Match nötig gewesen.
Dieses Mathc wurde bereits in der ersten Einzelrunde geholt, auch wenn Mannschaftsführer René Hübner im zweiten Satz die Hose schon bis zum Anschlag voll hatte. Jens Neumann hingegen blieb aber nach gewonnenem ersten Satz auch im zweiten Satz siegreich. Spielertrainer Boris Joachim hatte an Position Eins keinerlei Schwierigkeiten bei seinem eindeutigen Erfolg über den Düsseldorfer Gegner.

Boris Joachim 6:1 6:1
Jens Neumann 6:3 7:6
René Hübner 6:2 6:7(1) 10:1
Klaus Lawonn ohne Spiel

Die Doppel wurden beide für unsere Herren 30 gewertet.

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren 30, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.