Herren 30 wollen im Sommer aufsteigen

Durch den 6:0 Sieg am letzten Spieltag, haben sich die Herren 30 nun doch noch auf den 4.Tabellenplatz (vor 6) vorgearbeitet. Mit zwei 6:0 Siegen, über den TV Burgaltendorf, und im entscheidenden Spiel gegen Post SV Düsseldorf waren am Ende 4 Siegpunkte auf dem Konto der Grün-Weißen. Gegen die drei besser platzierten Teams DSD Düsseldorf, BW Wevelinghoven und BW Ronsdorf geb es jeweils Niederlagen für das Team um Mannschaftsführer René Hübner.
Nach dem gestiegenen Selbstbewusstsein durch die Last-Minute-Rettung formulierte Hübner dann auch direkt die Ziele für den kommenden Sommer:

„Wir wollen endlich aufsteigen“

heisst es da von Seiten der 30er, die seit gefühlten 43 Jahren vergeblich versuchen im Sommer in dieselbe Liga, die 2.Verbandsliga, aufzusteigen, wie im Winter.

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren 30, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.