Elisabeth Mendl-Heinisch gewinnt in Wuppertal

Bei den Wuppertaler Stadtmeisterschaften hat Elisabeth Mendl-Heinisch in souveräner Manier den Titel in der Damen 50 Konkurrenz errungen.

Die ungesetzte Mendl-Heinisch bezwang in der 1.Runde Kornelia Mohedo (Stadtwald Essen) klar mit 6:0 6:1. Im Viertelfinale konnte sie dann mit dem klaren 6:1 6:2 über die an Position Eins gesetzte Dr. Gisela Wittkampf (TG Lörick) ein erstes Ausrufezeichen setzen ehe im Halbfinale ein 6:2 6:3-Erfolg über ihre Doppelpartnerin Gunda Jacks (RW Dinslaken) folgte. Mit einem erneuten 6:2 6:3 im Finale gegen die an Position Vier gesetzte Reinhilde Adams (TC Rheinstadion) war der Turniersieg dann perfekt.

Im Damen Doppel 40 unterlag die an Position Eins gesetzte Paarung Elisabeth Mendl-Heinisch/Gunda Jacks nach Freilos im Viertelfinale und glattem Erfolg im Halbfinale dann der Paarung Feyerabend/Hohagen (BW Elberfeld) mit 2:6 3:6.

Dieser Beitrag wurde unter 1.Damen 30, Turniere abgelegt.
Schlagworte: , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.