Herren 65 hui – Herren 50 pfui

Die Herren 50 (Bezirksklasse A) hatten bei ihrer 3:6-Niederlage bei SV Bayer Wuppertal nicht das Glück auf ihrer Seite. Bereits nach den Einzeln stand es Niederlagen von Bernd Klammt (0:6, 1:6) Petar Deronja (1:6, 1:6), Walter Schultze (1:6, 6:2, 6:7/Match-Tiebreak) und Franz Loschert (0:6, 0:6) sowie nach Siegen von Reiner Bildstein (6:0, 2:6, 7:6/Match-Tiebreak) und Reinhold Hiltscher (6:1, 6:1) bereits 2:4. Der Gewinn des Doppels Klammt/Armin Strötgen (6:3, 6:1) diente zur Ergebniskorektur.

In ihrem dritten Saisonspiel gewannen die Herren 65 (Bezirksliga) im vorgezogenen Spiel gegen den Solinger Turnerbund mit 5:4. Nach Beendigung der Einzel hatte es 4:2 gestanden durch Siege von Manfred Könnemann (6:1, 6:4), Dr. Harald Koch-Schulte (6:1, 7:6), Günter Mack (6:0, 6:1) und Michael Schlemminger-Fichtler (6:1, 6:1) sowie Niederlagen von Gerhard Hülswitt (6:0, 2:6, 6:7/8:10 Match-Tiebreak) und Ferdinand Kedzierski (2:6, 6:4, 6:7/8:10 Match-Tiebreak). Mack/Edgar Scholz (3:6, 6:3, 7:6/10:7 Match-Tiebreak) holten den entscheidenden Pubjt zum Sieg, während Hülswitt/Kedzierski (5:7, 5:7) und Könnemann/Dr. Koch-Schulte (6:2, 1:6, 6:7/8:10 Match-Tiebreak) untrerlagen.

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren 50, Herren 65, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.