1.Damen mit 3:6 unterlegen

Steffi Dähne hatte an Position eins keine Probleme

Die 1. Damen mussten gegen den TC Blau-Weiß 1929 Ronsdorf eine 3:6-Niederlage einstecken und verpassten dadurch einen besseren Mittelplatz in der Abschlusstabelle (entweder Fünfter oder Sechster vor dem noch fehlenden Spiel SC Rot-Weiß Remscheid gegen SV Hilden-Ost). Stefanie Dähne (6:4, 6:0) und Anna Morozova (7:6, 6:1) holten die einzigen Einzel siege. Dähne/Vanessa Wiesen (6:3, 6:3) sorgten mit ihrem Sieg im ersten Doppel für eine Ergebnisverbesserung.

Dieser Beitrag wurde unter 1.Damen, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.