Überzeugender Sieg der Damen 60

Die Damen 60 (1. Verbandsliga), gewannen ihr drittes Saisonspiel beim Klever TV Rot-Weiß in überzeugender Manier mit 6:0 und unterstrichen damit ihre Aufstiegsambitionen. Edith Daube (Position eins) hatte eine schwere Gegnerin, verlor den ersten Satz, kämpfte sich über den Gewinn des zweiten Satzes in den Match-Tiebreak, den sie dann klar gewann. Elke Markhoff, Regine Hölscher und Friedgard Mack siegten jeweils glatt in zwei Sätzen. Die Doppel waren ebenso eine klare Angelegenheit für die Grün-Weiß-Damen, die nach diesem Sieg ungeschlagen den ersten Tabellenplatz und hsich damit eine gute Ausgangsposition für den erstrebten Aufstieg in die Niederrheinliga geschaffen haben.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Marie-Luise Klar – Edith Daube 6:3, 5:7, 5:10
Elisabeth Samson – Elke Markhoff 0:6, 3:6
Helga Kaiser – Regine Hölscher 2:6, 1:6
Wilma Dicks – Friedgard Mack 4:6, 0:6
Samson/Dicks – Daube/Monika Mohos 6:7, 4:6
Gerda Janssen/Ursula Subke – Markhoff/Hölscher 1:6, 0:6

Dieser Beitrag wurde unter Damen 60, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.