3 mal rauf und 1 mal runter – kommt noch was dazu ?

Für die Teams des TC Grün-Weiß reichte es in dieser Sommersaison für drei Aufstiege. Leider musste auch ein Team absteigen.

Abschneiden der Teams im Sommer 2011

TeamLigaErgebnisAuf-/Abstieg
Damen 30Niederrheinliga4. Platz
Damen 601.Verbandsliga1. PlatzAufstieg in NL
1.DamenBezirksliga6. Platz
1.Herren 30Bezirksliga1. PlatzAufstieg in 2.VL
1.Herren 40Bezirksliga2. PlatzRelegation
Herren 65Bezirksliga4. Platz
Herren 70Bezirksliga7. PlatzAbstieg in BK A
1.HerrenBezirksklasse A5. Platz
2.Herren 30Bezirksklasse A3. Platz
Damen 40Bezirksklasse A1. PlatzAufstieg in BL
Herren 50Bezirksklasse A3. Platz
2.DamenBezirksklasse B4. Platz
2.Herren 40Bezirksklasse C4. Platz
2.HerrenBezirksklasse D3. Platz

Die Damen 60 sind souverän in die Niederrheinliga aufgestiegen

Den souveränsten aller Aufstiege feierten die 1.Herren 30, die nicht nur alle Spiele gewinnen konnten, sondern ni der gesamten Saison nur zwei Einzel nicht gewinnen konnten und somit IMMER bereits nach den Einzeln als Sieger festgestanden haben. Das Team tritt dafür nun im kommenden Sommer in der 2.Verbandsliga an.

 

Gar in die Niederrheinliga haben es die Damen 60 geschafft. Das Team war im vergangenen Sommer als Damen 55 noch aus jener Liga abgestiegen, konnte sich aber nun ungeschlagen in der höchsten Spielklasse des Verbands zurückmelden. Somit spielen also 2012 neben den Damen 30 auch noch die Damen 60 in der zweithöchsten Spielklasse ihrer Altersklasse.

Die Mannschaft des Jahres - die 1.Herren 30

Den Durchmarsch von der Bezirksklasse B bis in die Bezirksliga in nur zwei Jahren legten die Damen 40 hin. Das Team um Mannschaftsführerin und Spitzenspielerin Véronique Fontaine-Goebel konnte den Aufstieg aus dem vergangenen Sommer nun wiederholen und somit in die höchste Klasse des Bezirks aufsteigen.

Allen drei Teams herzliche Glückwünsche zu diesen tollen Erfolgen. Ein Aufstieg kann sogar noch dazukommen. Die 1.Herren 40 spielen am Wochenende 16./17.Juli die Aufstiegsrunde der Bezirksliga-Zweiten auf unserer Anlage.

Für die Herren 70 hingegen verlief die Saison alles andere als zufriedenstellend. Aus der Bezirksliga musste das Team trotzdem Verstärkung aus den Herren 65 punktlos absteigen.

Dieser Beitrag wurde unter Club, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.