Thomas Much und Steffi Dähne gewinnen den DBallermann Cup 2011

Flunkyball darf nicht fehlen

Die Verantwortlichen waren sich nicht einig, ob es sich hierbei um den 7. oder 8. DBallermann Cup gehandelt hat. Fakt ist aber, dass man in den Jahren zuvor selten ein solches Kaiserwetter geboten bekommen hat, wie in diesem Jahr.

Über 50 Teilnehmer haben sich von 13 Uhr bis ca. 21 Uhr die Bälle um die Ohren geschlagen und dabei das wichtigste, nämlich das Freibier, nicht aus den Augen verloren !

Die Finalistinnen

Im Finale der Herren standen sich letztlich Thomas Much und Turnierdirektor Sergi Hübner gegenüben. Den Sieg holte sich durch einen 2:0 Tiebreak-Erfolg. Den Dritten Platz holte sich der Geheimfavorit und amtierender TresenCup.de-Sieger Steffen Hallen.

Bei den Damen hieß die Finalbegegnung Steffi Dähne gegen Sylvia Scheffler. Ebenfells mit 2:0 konnte sich Steffi Dähne den Titel sichern. Der Dritte Platz ging an Daria Hertmann.

 

Idylle auf dem Court

Die Ergebnisse:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Club, Events, PuB Cup, Turniere abgelegt.
Schlagworte: .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.