3 Comebacks – die 1.Herren sind auf Kurs

Auf dem ungeliebten Granulat-Boden haben die 1.Herren die erste Pflichtaufgabe erfüllt.

Richtig spannend machte es dabei eigentlich nur Steffen Hallen, der extra – der Tageszeit entsprechend – sein Night-Session-Outfit angezogen hatte. Das 7:6 und 7:5 an Position drei war nicht nur von den reinen Zahlen her eine lange und zähe Angelegenheit. Das Spiel dauert ungefähr solange, wie die restlichen drei Einzelbegegnungen zusammen.

Insgesamt konnte man in dieser Partie von drei Comebacks sprechen. Einzig Dominik Hannig an Position eins konnte man nicht in diese Reihe setzen. Er gewann sein Einzel trotzdem klar mit 6:0 6:3, wobei er im ersten Satz nur drei Punkte abgeben musste.

Comeback Nummer 1: Steffen Hallen bestritt sein erstes Medenspiel seit seiner schweren Fußverletzung im vergangenen Sommer, als er, ebenfalls gegen den TC Stadtwald Hilden umgeknickt war und sich sämtliche Bänder im Fuß gerissen hatte.

Boris Joachim ist nach einigen Jahren Herren 30-Exil zurück bei den 1.Herren

Comeback Nummer 2: Boris Joachim gab nach einigen Jahren Exil bei den Herren 30 nun sein Comeback bei den Herren in der offenen Klasse. Sein 6:3 6:1 war sehr souverän und ungefährdet, so wie man es von ihm kennt. Fazit: Nichts verlernt.

Comeback des Jahres: Marc Kaiser konnte mit einer Woche Verspätung (letzte Woche hatte er sich im Vorfeld des Spiels der 2.Herren eine leichte Fußverletzung zugezogen) nun endlich sein Comeback für den TC Grün-Weiß feiern. Wielang sein letzten Auftritt für die Grün-Weißen her ist? Darüber gibt es keine verlässlichen Informationen mehr. Vielleicht sind es fünf Jahre, vielleicht auch sechs. Fakt ist: Er kann es noch! Lediglich die Anzahl der kassierten Breaks ist noch ein wenig nach unten zu korrigieren, aber das Ergebnis stimmte – 6:4 6:3.

In Anbetracht der großen Grün-Weißen Übermacht fanden sich die Hildener nicht mehr im Stande noch zu den Doppeln anzutreten, so dass ein 6:0 Sieg als Ergebnis steht.

Dominik Hannig 6:0 6:3
Boris Joachim 6:3 6:1
Steffen Hallen 7:6 7:5
Marc Kaiser 6:4 6:3

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.