Tristan Steidle gewinnt erneut Nebenrunde

Nach seinem Erfolg bei der Nebenrunde beim Winter Cup in Leverkusen vor genau einer Woche hat sich Tristan in dieser Woche den Sieg bei der Nebenrunde des ETG Cup in Essen gesichert.

Zweiter Nebenrunden-Sieg in zwei Wochen

Dabei scheiterte Tristan zunächst in der Qualifikationsrunde eins gegen den an Position vier gesetzten Özen Usakli (HTC BW Krefeld) mit 1:6 3:6. In der dann folgenden Nebenrunde konnte er sich dann von Spiel zu Spiel steigern und siegte zunächst gegen Erik Schmidt (TC Haus Rott) 6:2 6:2, dann gegen Sebastian Glowatzki (TC BW Elberfeld) ebenfalls mit 6:2 6:2. Im Finale war dann Jan Dröge (TC Unna) der Gegner. Nach einem erneuten 6:2 im ersten Satz und einer 1:0-Führung in Satz zwei musste sein Gegner dann verletzungsbedingt aufgeben. Bemerkenswert, dass alle drei Spiele an einem Tag gespielt wurden.

Die anderen gestarteten GWL-Spieler/innen waren leider wenig erfolgreich. Sowohl Chanon Kiwitt und Niccolo Fanck (beide Jungen U12), als auch Fabienne Franck (Mädchen U16) waren sowohl in ihrem ersten Qualifikationsspiel, als auch im ersten Nebenrundenspiel unterlegen. Einzig Denise Hartmann (Mädchen U14) konnte ihre erste Partie in der Nebenrunde noch für sich entscheiden (6:4 6:3 gegen Franka Meierkampf, MTV Kahlenberg) ehe sie dann ausschied.

Dieser Beitrag wurde unter Club, Jugend abgelegt.
Schlagworte: , , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.