Ziehen die 1.Damen und 2.Herren 30 nach ?

Nachdem die 1.Herren am vergangenen Wochenende mit eieem souveränen 6:0 den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt gemacht haben, steht das kommende Wochenende wieder ganz im Zeichen des Aufstiegskampfes.

Diesmal sind die Protagonisten allerdings andere. Sowohl die 1.Damen, als auch die 2.Herren 30 stehen kurz vor dem Aufstieg in die Bezirksliga.

Steffi Dähne will mit den 1.Damen in die Bezirksliga

Die 1.Damen spielen dabei am Samstag dem 4.Februar um 12 Uhr zu Hause gegen den TC Rot-Weiß Ohligs. Nachdem unsere Damen am vergangenen Wochenende beim Tabellenführer mit 4:2 gewonnen haben reicht nun am kommenden Samstag ebenfalls ein 4:2 zum sicheren Aufstieg in die Bezirksliga.

Eine ähnliche Ausgangssituation finden die 2.Herren 30 vor. Am 4.Februar geht es um 18 Uhr auswärts zum Nevigeser TC. Für die 30er reichen hier allerdings bereits zwei Punkte. Somit würde man bei jedem Ergebnis, das 2:4 oder besser ist, ebenfalls in die Bezirksliga aufsteigen!

Die dritte Partie mit GWL-Beteiligung bestreiten die 2.Damen bei der TSG Solingen! Für die 2.Damen ist dies die letzte Partie des Winters. Bisher gab es zwei Niederlagen und einen Sieg!

Dieser Beitrag wurde unter 1.Damen, 2.Herren 30, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.