Damen 30 schaffen Klassenerhalt

Mit einem 4:2 (2:2) Auswärtssieg beim TC Holthausen haben die Damen 30 am letzten Spieltag den Klassenerhalt in der 1.Verbandsliga gesichert. Dabei konnte man sich diesmal besonders auf die Doppel verlassen.

Nach den Einzeln hatte es noch 2:2 gestanden. Elisabeth Mendl-Heinisch und Yvonne Münks mussten sich jeweils in zwei Sätzen geschlagen geben, während Anja Baust einen deutlichen Sieg an Position zwei einspielen konnte. Den wichtigen Ausgleichspunkt an Position drei holte Gunda Jacks im Match-Tiebreak.

Die Doppel, die beim letzten Spiel noch beide nach gewonnenem ersten Satz verloren gingen, waren diesmal der Garant für den Erfolg. Diesmal war es genau umgekehrt. Beide Doppel mussten den ersten Satz noch abgeben, ehe dann jeweils der Match-Tiebreak zur Erfolg führte.

Am Ende belegt das Team sogar noch den dritten Tabellenplatz.

Elisabeth Mendl-Heinisch 5:7 2:6
Anja Baust 6:0 6:2
Gunda Jacks 6:2 2:6 7:6
Yvonne Münks 6:0 6:1
Baust/Jacks 3:6 6:3 7:6
Mendl-Henisch/Münks 4:6 6:3 7:6

Im kommenden Sommer geht das Team als Damen 40 in der Niederrheinliga an den Start!

Dieser Beitrag wurde unter 1.Damen 30, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.