Turnierergebnisse vom Wochenende

Am vergangenen Wochenende waren drei Grün-Weiße Spieler bei Ranglistenturnieren am Start. Dabei sprang am Ende ein Titel, ein Halbfinale und ein Achtelfinale heraus.

Den besten Eindruck hinterlies dabei unsere Damen 40 Niederrheinligaspielerin Elisabeth Mendl-Heinisch. Sie holte sich den Titel in der Damen 45-Konkurrenz der Wuppertaler Stadtmeisterschaften. Dabei stieß sie nach zwei glatten Erfolgen und einem kampflosen Sieg sehr locker bis ins Finale vor. Gegen Nikola Schwerter-Kiczka (Wuppertaler TC) ging es dann über drei Sätze, ehe der 6:4 2:6 6:2 Erfolg und der Turniersieg feststand.

Etwas weniger Glück hatte Dominik Hannig, der beim Intersport-Haeger-Cup in Bergisch Gladbach immerhin bis ins Halbfinale vordringen konnte. Nach drei Zweisatz-Erfolgen (u.a. gegen den an Position vier gesetzten Nikolas Hrankovic) kam dann das Aus im Halbfinale gegen Robin Illiger (TC RW Bliesheim) mit 6:2 6:7 8:10.

Ebenfalls beim Intersport-Haeger-Cup, aber in der Konkurrenz U16 war Tristan Steidle angetreten. Nach klarem Auftaktsieg bescherte ihm das Lospech dann bereits im Achtelfinale den späteren Turniersieger. Gegen Oliver Thiel (RTHC BAyer Leverkusen) unterlag Tristan 1:6 2:6. In der unteren Turnierhälfte wäre höchwahrscheinlich sogar ein Finaleinzug drin gewesen.

Dieser Beitrag wurde unter Jugend, Turniere abgelegt.
Schlagworte: , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.