1. Herren diesmal „zu eins“

Nach dem grandiosen 9:0 vor einer Woche beim TC Grün-Weiß Lennep folgte am Donnerstag ein weiterer Sieg, diesmal mit 8:1 gegen den zweiten Aufsteiger TSV Schwarz-Weiß Radevormwald.

Alexander Schürmann siegte 6:4 6:4

Für eine schnelle 3:0 Führung nach der ersten Einzelrunde sorgten Alexander Schürmann, Steffen Hallen und Tristan Steidle, die jeweils in zwei Sätzen gewinnen konnten. Den mit Abstand besten Spieler der Radevormwalder hatte dann Boris Joachim als Gegner. Leider musste sich der „Coach“ dann schließlich im Match-Tiebreak geschlagen geben, was der Entscheidung zu Grün-Weißen Gunsten bereits vor den Doppeln aber nicht im Wege stand.

In eben jenen Doppeln musst dann das erste Doppel mit Steffen und Boris wieder über den Match-Tiebreak gehen, ehe das 10:8 festgestanden hatte. Die beiden anderen Doppel waren jeweils klar an die 1.Herren gegangen!

Dominik Hannig 6:0 6:0
Alexander Schürmann 6:4 6:4
Boris Joachim 3:6 6:3 7:10
Steffen Hallen 6:3 6:0
Marc Kaiser 6:1 6:3
Tristan Steidle 6:0 6:2

Joachim/Hallen 4:6 6:1 10:8
Hannig/Steidle 6:3 6:1
Schürmann/Kaiser 6:3 6:3

Für die 1.Herren geht es schon am Samstag, den 19. Mai weiter. Dann wiederum zu Hause gegen das ebenfalls noch ungeschlagene TSC Hilden.

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.