2. Herren nehmen die erste Hürde

Niklas Parusel musste bei 4:6 6:4 11:9-Sieg zwei Matchbälle abwehren

Für die 2. Herren ist das Saisonziel ganz klar der Aufstieg in die Bezirksklasse C. Der erste Schritt wurde dabei eindrucksvoll bewältigt. Beim TC Dönberg siegte das Team um Mannschaftsführer und Superstar Nils Weber klar mit 8:1 (5:1).
Dabei zeigte vor allem Niklas Parusel gute nerven. Niklas musste beim Stande von 7:9 im Match-Tiebreak sogar zwei Matchbälle abwehren ehe er den vorentscheidenden Punkt zum 5:1 holte.

Klare Siege feierten Simon Klopp, Lennart Voßgätter und Maurice Kammertöns. Mannschaftsführer Nils Weber schaffte einen knappen 7:5 6:4 Erfolg, während sein Bruder Lukas nach überragendem ersten Satz noch im Match-Tiebreak unterlegen war.

Die Doppel waren dann klare Siege für unsere Jungs.

Simon Klopp 6:2 6:0
Lennart Voßgätter 6:3 6:0
Niklas Parusel 4:6 6:4 11:9
Nils Weber 7:5 6:4
Maurice Kammertöns 6:2 6:2
Lukas Weber 6:0 1:6 2:10
Parusel/N. Weber 6:0 6:0
Klopp/L. Weber 6:2 6:1
Voßgätter/Kammertöns 6:4 6:1

Dieser Beitrag wurde unter 2.Herren, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , , , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.