Damen 60 siegten bei der TG Brüggen

Die Damen 60 (Niederrheinliga) kehrten vom Auswärtsspielt beim TC Brüggen mit einem 4:2-Sieg nach Hause. Zwar verlor Elke Markhoff (Position eins) ihr Spiel gegen die starke Brüggenerin Erkens in zwei Sätzen ebenso wie Ulla Struse (Position drei), die bei ihrer Zweisatz-Niederlage chancenlos war. Regine Hölscher (Position zwei) behielt ihre Nerven bei ihrem Sieg im Match-Tiebreak (10:7), während Monika Mohos (Position vier) glatt in zwei Sätzen siegte. Nach dem das zweite Doppel Hölscher/Mohos in zwei Sätzen gewinnen konnte, wurde es noch einmal richtig spannend. Doch das erste Doppel Markhoff/Struse konnte nach Satzausgleich im Match-Tiebreak (10:4) zum Siegpunkt für Grün-Weiß holen. Durch diesen Sieg wurde der erste Schritt zum Klassenerhalt getan.

Rosemarie Erkens – Elke Markhoff 6:1, 7:5
Heidi de Graaf – Regine Hölscher 3:6, 7:5, 7:10
Ingrid Dierdorf – Ulla Struse 6:0, 6:1
Luzia Witthake – Monika Mohos 0:6, 1:6
Erkens/de Graaf – Markhoff/Struse 4:6, 6:4, 4:10
Dierdorf/Witthake – Hölscher/Mohos 3:6, 4:6

Dieser Beitrag wurde unter Damen 60, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.