Drei Grün-Weiße Kreismeister

Niklas Parusel wurde Kreismeister bei den U16 Junioren

Bei den diesjährigen Jugend-Kreismeisterschaften haben die Grün-Weißen Talente drei von sechs möglichen Titeln geholt. Hinzu kam sogar noch ein Vize-Titel.

In der Königsdisziplin, den Jungen U16 spielte sich der topgesetzte Niklas Parusel mit drei klaren Zwei-Satz-Erfolgen bis ins Finale. Dort profitierte er dann allerdings vom Nichtantreten seines Gegners Lennart Eisenblätter (Baumberger TC). Wir sind uns allerdings sicher, dass er den Titel auch gewonnen hätte, wenn sein Gegner angetreten wäre!

In der Konkurrenz Jungen U10 sicherte sich Janis Engels ungefährdet den Titel. Mit zwei glatten siegen stieß er bis ins Finale vor und lies dann dem an Position eins gesetzten Milo Kayleyss (Rot-Gelb Monheim) mit 6:1 6:2 keine Chance.

Ein clubtinternes Grün-Weißes Finale lieferten sich die beiden Mannschaftskollegen Delong Li und Chanon Kiwitt (beide an Position eins bzw. zwei gesetzt) bei den Jungen U12. In einem spannenden Finale konnte sich Chanon letztlich im Match-Tiebreak durchsetzen. Insgesamt war das Ergebnis 6:1 5:7 7:6.

Den dritten Platz sicherte sich Fabienne Franck (Juniorinnen U16) und Marc Hänel (Junioren U14). Sebastian Stoobbe wurde bei den U14 Junioren vierter.

Die Grün-Weißen - von links hinten: Fabienne Franck und Niklas Parusel und vorne: Chanon Kiwitt, Delong Li, Sebastian Stobbe und Janis Engels

Dieser Beitrag wurde unter Events, Jugend abgelegt.
Schlagworte: , , , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.