Steffen Hallen beim 9:0 der 1. Herren überragend

Steffen gab weder im Einzel noch im Doppel ein Spiel ab

Die erste Etappe auf der „Mission Aufstieg 2012“ wurde von den 1.Herren erfolgreich gemeistert. Überragend beim Spiel in Lennep war Steffen Hallen, der sowohl im Einzel, als auch im Doppel kein einziges Spiel abgeben musste.

Die anderen fünf Einzel verliefen ebenfalls alle mehr oder weniger glatt. Am meisten Gegenwehr hatte Dominik Hannig an Position eins (6:3 6:4). Tristan Steidle gab bei seinem Debüt als Stammspieler der 1.Herren nur ein Spiel ab.

Die Doppel waren letztlich ebenfalls klare Angelegenheiten für die Grün-Weißen. Hier gab dann Marc Kaiser auch sein Sommer-Comeback für unseren Club, nachdem er bereits im Winter wieder für GWL gespielt hatte. Im Einzel hatte er wegen einer noch nicht ganz auskurierten Erkältung noch ausgesetzt.

Dominik Hannig 6:3 6:4
Alexander Schürmann 6:3 6:1
Boris Joachim 6:0 6:2
Steffen Hallen 6:0 6:0
Tristan Steidle 6:0 6:1
Simon Klopp 6:2 6:1

Hannig/Steidle 6:3 6:1
Joachim/Marc Kaiser 6:2 6:3
Hallen/Klopp 6:0 6:0

Die 1.Herren bestreiten ihre nächste Partie bereits am Donnerstag, den 17. Mai ab 14:30 Uhr, dann steht ein Heimspiel gegen den TSV SW Radevormwald an.

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.