1. Herren 30 zum Abschluss 2:7

Den 1. Herren 30 (2. Verbandsliga) verlor zwar ihr letztes Gruppenspiel mit 2:7 gegen TC Kartause 1974, hatten jedoch den Klassenerhalt bereits vorher (8:1 gegen TC BW Bottrop) erreicht. Sascha Finkenwirth hatte im Spitzeneinzel Pech, da er nach gutem ersten Satz verletzungsbedingt im zweiten Satz aufgeben musste. Philipp Schwer gelang der einzige Sieg in den Einzeln, während René Hübner , Jens Neumann, Dr. Michael Sigloch und Jerome Schnitzler jeweils in zwei Sätzen verloren. Damit war die Partie schon nach den Einzeln für TC Kartause entschieden. Die doppel wurden im gegenseitigem Einverständnis mit 1:2 gewertet.

Sascha Finkenwirth – Sebastian Tong Barwinski 5:3, Aufgabe Finkenwirth
René Hübner – Thorsten Preuß 5:7, 3:6
Jens Neumann – Martin Waldau 4:6, 3:6
Philipp Schwer – Stephan Inden 7:5, 7:5
Dr. Michael Sigloch – Volker Schulz 5:7, 6:7
Jerome Schnitzler – Dominik Meyer-Eggers 3:6, 3:6

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren 30, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.