1. Herren schon nach den Einzeln aufgestiegen

Boris Joachim holte erneut den Aufstiegspunkt

Die 1. Herren haben heute mit dem 6:3 (5:1) Sieg beim Verfolger SV Bayer Wuppertal 2 den Aufstieg in die Bezirksliga klargemacht.Und das bereits einen Spieltag vor Saisonende.

Dabei war bereits nach den Einzeln alles entschieden, da nur Alexander Schürmann an Position zwei sein Einzel abgeben musste. Spannend machten es aber Tristan Steidle an Position sechs und Marc Kaiser an Position fünf, die beide erst im Match-Tiebreak gewinnen konnten. Die Partien von Boris Joachim und Steffen Hallen waren klare Zweisatz-Siege, während Dominik Hannig beim 7:6 6:4 viel investieren musste.

Bemerkenswert: Boris Joachim holte bereits in der dritten Saison in Folge den Aufstiegspunkt für ein Team des TC Grün-Weiß. Immer Sommer 2011 für die Herren 30, im Winter 2011/12 und jetzt im Sommer 2012 für die 1. Herren.

In Anbtracht der Entscheidung bereits nach den Einzeln und dem anstehenden Deutschland-Spiel wollte man eigentlich auf die Doppel verzichten. Da man sich allerdings nicht auf eine angemessene Aufteilung einigen konnte, wurden diese dann dennoch ausgespielt. Hier holten lediglich Schürmann/Simon Klopp im dritten Doppel noch einen Sieg.

Dominik Hannig 7:6 6:4
Alexander Schürmann 3:6 5:7
Boris Joachim 6:4 6:1
Steffen Hallen 6:1 6:2
Marc Kaiser 3:6 6:4 10:5
Tristan Steidle 6:3 3:6 10:5
Hannig/Hallen 0:6 2:6
Joachim/Steidle 4:6 4:6
Schürmann/Simon Klopp 6:3 6:4

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , , , , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.