Doppel geben den Ausschlag bei den 1. Herren 30

Siegten im ersten Doppel: Rene Hübner (links) und Sascha Spangenberg

Die 1. Herren 30 haben nach dem klaren Auftaktsieg vor eine Woche, nun auch beim Gladbacher HTC einen wichtigen 4:2 Sieg erspielt.

Dabei hatte es nach den Einzeln noch 2:2 gestanden! Pech hatten Rene Hübner und Sascha Spangenberg (siehe Bild), die ihre Einzel jeweils im Match-Tiebreak abgeben mussten. Für die Grün-Weißen Einzelpunkte sorgten Spitzenspieler Marcel Stark und Rene Königs an Position vier, die jeweils deutliche Zwei-Satz-Erfolge einstreichen konnten.

Danke der ausgeklügelten Doppelaufstellung, die unter anderem durch Hinweis von Teamchef Sebastian Knittel per Whatsapp zu Stande kam, holten unsere Jungs beide Doppel in der Aufstellung Hübner/Spangenberg und Stark/Königs nach Hause!

Die 1. Herren 30 liegen auf Kurs 1. Verbandsliga!

Marcel Stark 6:0 6:2
Sascha Spangenberg 4:6 7:6 6:7
Rene Hübner 1:6 6:3 6:7
Rene Königs 6:2 6:2
Spangenberg/Hübner 6:3 6:3
Königs/Stark 6:4 6:4

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren 30, Allgemein, Club, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.