2. Herren überzeugen in Wuppertal

Auch ersatzgeschwächt konnten die 2. Herren an diesem Wochenende gewinnen. Beim Club GW Wuppertal holten die Grün-Weißen einen weiteren Sieg und stehen weiterhin an der Spitze der Tabelle.

Nils Weber musste in der Wuppertaler Halle lange kämpfen ehe der Sieg feststand

Auch ohne Tristan Steidle (verletzt) und Lennart Voßgätter (Klassenfahrt) holten die 2. Herren einen überzeugenden 6:0 (4:0) Erfolg beim Club GW Wuppertal. Marc Kaiser an Position eins verteilte sogar eine Brille, während Simon Klopp an Position zwei immerhin zwei Spiele abgeben musste. Die Nachrücker aus der 3. Herren, Nils Weber und Alexander Jeuck, reihten sich in die Reihe der Sieger ein. Nils musste bei seinem 4:6 7:5 10:7 allerdings über die volle Distanz gehen. Alexander hingegen bezwang seinen KOntrahenten klar in zwei Sätzen. Der Gewinn von beiden Doppeln rundete den gelungenen Auswärtsauftritt der 2. Herren ab.

Es läuft nach aktuellem Stand alles auf ein echtes Endspiel um den Aufstieg am 2. Februar gegen den ebenfalls ungeschlagenen Haddenbacher TV hinaus.

Dieser Beitrag wurde unter 2.Herren, Allgemein, Club, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.