3. Herren starten 2013 mit einem Sieg

Nils Weber und Maurice Kammertöns

Die 3. Herren haben das Jahr 2013 mit einem 4:2 (3:1) Sieg beim SSV Bergisch Born gestartet. Und das, obwohl der frischgebackene Mr. GWL 2012 Maurice Kammertöns als einziger sein Einzel nicht gewinnen konnte. Was angesichts seines prominenten Gegners (Maurice spielte gegen Calvin Klein) auch zu erwarten war.

Maurice sagte dazu auf der anschließenden Pressekonferenz: „Es fühlt sich richtig komisch an mal wieder zu verlieren – wir waren ja seit dem Somemr ungeschlagen.“

Da die Gegner aus Remscheid nur zu dritt angetreten waren, konnte Max Skerhut seine Partie (auf dem Papier) makellos mit 6:0 6:0 gewinne. Zwei weitere Siege von Niklas Parusel und Nils Weber brachten eine 3:1 Führung nach den Einzeln. Da die Gegner dann natürlich auch nur ein Doppel aufstellen konnten, war das gespielte Doppel von Niklas und Max nur noch Ergebniskosmetik. Nach hartem Kampf hieß es am Ende 4:6 7:5 6:7.

Niklas Parusel 6:2 6:4
Maurice Kammertöns 0:6 3:6
Nils Weber 6:3 6:4
Max Skerhut 6:0 6:0
Parusel/Skerhut 4:6 7:5 6:7
Weber/Kammertöns 6:0 6:0

Dieser Beitrag wurde unter 3.Herren, Allgemein, Club, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.