Herren 30 LK-mäßig unterwegs

Am letzten Samstag des Jahres 2012 trafen sich frühmorgens (08:00 Uhr) mit guter Stimmung (aber mit leichter Müdigkeit) einige 30er (Marcel Stark LK 6, Sascha Spangenberg LK 7, René Hübner LK 8, Martin Behrendt LK 12 und Sebastian Knittel LK 16) zu einem LK Turnier beim TG-Nord Düsseldorf.

Die Stimmung war ausgelassen

Ziel war es einen sportlichen, geselligen Tag zu verbringen und nebenbei noch LK-Punkte zu sammeln. „Sergi Hübner“ blieb als einziger ungeschlagen, nicht nur was seine Späße (siehe Bild) bereits beim Eintreffen anging. Marcel, Martin und Sebastian konnten jeweils ein Spiel für sich entscheiden. Lediglich Sascha blieb ohne Erfolg, jedoch spielte er bereits im 1. Spiel mit Beginn des 2. Satzes stark „gehändicapt“ aufgrund einer Zerrung im Rückenstrecker, die nicht mehr alles an Bewegung zuließ.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Marcel Stark – Stefan Jobelius (LK 6) 6:7/ 6:3/ 6:7
Marcel Stark – Marco Mattner (LK 6) 6:3/ 6:3

Sascha Spangenberg – Tim Hörath (LK 8) 6:1/ 3:6/ 6:7 – verletzt ab Beginn 2. Satz
Sascha Spangenberg – Thomas Gralki (LK 7) 0:6/ 6:0/ 6:7 –

René Hübner – Frank Held (LK 10) 6:2/ 6:0
René Hübner – Wojtek Bobrycki (LK 10) 6:2/ 6:2

Martin Behrendt – Marco Kritzler (LK 12) 5:7/5:7
Martin Behrendt – Sebastian Müller (LK 14) 6:3/ 6:2

Sebastian Knittel – Sebastian Müller (LK 14) 7:6/ 6:4
Sebastian Knittel – Marco Kritzler (LK 12) 3:6/ 3:6

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren 30, Allgemein, Club, Teams veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.