Zwei Aufstiegsendspiele am Samstag

Die 2. Herren wollen aufsteigen

Am Samstag heißt es für gleich zwei GWL-Teams: Endspiel um den Aufstieg!

Den Anfang machen die 2. Herren (Samstag 12 Uhr im Sportcentrum Berghausen) gegen den Haddanbacher TV. Hier kommt es zum direkten Duell. Wer gewinnt steigt auf in die Bezirksklasse A auf. Allerdings reicht unseren Herren aufgrund von mehr gewonnenen Matchpunkten schon ein 3:3 zum Aufstieg.
Ausgangssituation in der Gruppe: Bitte hier klicken.

Die 1. Herren 30 müssen 6:0 gewinnen

Direkt im Anschluss (Samstag 17 Uhr im Sportcentrum Berghausen) spielen die 1. Herren 30 ebenfalls um den Aufstieg, hier geht es allerdings um die 1. Verbandsliga. Mit einem 6:0 Sieg wären unsere 30er sicher aufgestiegen. Bei einem anderen Ergebnis muss man auf Schützenhilfe der Konkurrenz hoffen.
Ausgangssituation in der Gruppe: Bitte hier klicken.

Ebenfalls zu Hause spielen die Damen 30 (Sonntag 11 Uhr im Sportcentrum Berghausen). Das Team hat derzeit drei Punkte Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz und muss folglich die beiden letzten noch ausstehenden Spiele gewinnen um noch Chancen auf den Klassenerhalt zu haben.
Ausgangssituation in der Gruppe: Bitte hier klicken.

Die 3. Herren 30 spielen am Samstag um 18 Uhr in der Petry Halle gegen den Hardt TC. Zwar liegen unsere 30er hier punktgleich mit dem Tabellenführer aus Barmen auf Platz zwei, können allerdings nicht mehr aufsteigen, da die 2. Herren 30 in der potentiellen neuen/höheren Liga spielt.

Dieser Beitrag wurde unter 1.Damen 30, 1.Herren 30, 2.Herren, 3.Herren 30, Allgemein, Club, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.