6:0 und Aufstieg – Die 1. Herren 30 spielen 1. Verbandsliga

Punktlandung für die 1. Herren 30. Mit dem 6:0 Sieg gegen den TC BW Bottrop haben die 30er den Aufstieg in die 1. Verbandsliga perfekt gemacht! Dabei musste das Team eine kurze Schrecksekunde überstehen.

Die 1. Herren 30 sind aufgestiegen – von links: Stark, Spangenberg, Hübner, Königs

Nach den beiden schnellen Auftaktsiegen der ersten Einzelrunde durch Rene Königs (6:0 6:0) und Sascha Spangenberg (6:3 6:1) musste das Team eine kurze Schrecksekunde überstehen. Beim Stande von 6:1 1:1 hatte Rene Hübner plötzlich Schmerzen am Handgelenk und geriert sogar mit 1:3 in Rückstand. Doch dank leicht umgestellten Spiel konnte er sich dann doch wieder fangen und holten den 6:1 6:3 Sieg nach Hause. Marcel stark an Position ein siegte ebenfalls in zwei Sätzen, so dass man schon die halbe Miete erzielte hatte, da man ja noch auf die bekannte Doppelstärke zurückgreifen konnte.

Die beiden Doppel wurden dann, ähnlich wie die Einzel, in bewährter Doppelaufstellung jeweils in zwei Sätzen für die Grün-Weißen entscheiden.

Marcel Stark 6:3 6:3
Sascha Spangenberg 6:3 6:1
Rene Hübner 6:1 6:3
Rene Königs 6:0 6:0
Spangenberg/Hübner 6:4 7:5
Stark/Königs 6:1 6:3

Somit haben die 1. Herren 30 nach einigen Jahren 2. Verbandsliga nun den Sprung in die 1. Verbandsliga geschafft!

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren 30, Allgemein, Club, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.