Amelie erst im Finale gestoppt

Beim Sportpark Büderich Cup 2013 konnte sich Amelie Voßgätter bis ins Finale bei den U16 Juniorinnen spielen. Lennart Voßgätter schaffte bei den Junioren U16 den Sprung ins Halbfinale.

Amelie wurde erst im Finale gestoppt

Amelie wurde erst im Finale gestoppt

Amelie schaffte mit zwei klaren Zweisatz-Erfolgen den Sprung ins Endspiel. Sie bezwang Charlotte Fink (TC Schiefbahn) mit 6:2 6:1 und die an zwei gesetzte Maru Berghaus (TG Leverkusen) mit 6:3 6:1. Im Finale scheiterte Amelie dann mit 4:6 4:6 an Mia Hodzic (TG Kaarst), die vorher die Topgesetzte Franziska Tekath aus dem Turnier geworfen hatte.

Bei den Jungen U16 begann Lennart in Runde eins mit einem klaren 6:3 6:0 Sieg über Kilian Bretz (KHTC Stadion RW Köln). Im Viertelfinale folgte dann ein überzeugendes 6:3 6:4 gegen den an Position vier gesetzten Nicholas Kasperk (TC GW Aachen). Im Halbfinale kam dann leider das Aus gegen Malte Kippenhahn (TSG Solingen) mit 3:6 4:6.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Club, Erfolge, Jugend, Turniere abgelegt.
Schlagworte: .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.