Damen 30 in die 2. Verbandsliga abgestiegen

Die Damen 30 hätten sich im abschließenden Gruppenspiel durch einen Sieg den Klassenerhalt in der 1. Verbandsliga sichern können, doch reichte es für das ersatz-geschwächte Team beim Tabellenletzten TC Mülheim-Dümpten nur zu einem 3:3-Unentschieden. Elisabeth Mendl-Heinisch siegte zwar im Spitzeneinzel glatt in zwei Sätzen, und auch die nur in der Winter-Hallenrunde für Grün-Weiß spielende Gunda Jacks errang einen klaren Zweisatz-Sieg, doch Petra Hackbarth und Nicole Ossendorf verloren ihre Einzel jeweils knapp in zwei Sätzen. Da nur das erste Doppel gewann und das zweite Doppel unglücklich in zwei Sätzen – jeweils im Tiebreak – verlor, kam es nicht zu dem erhofften Sieg, der zum Klassenerhalt gereicht hätte.

Sabine Lomberg – Elisabeth Mendl-Heinisch                                               2:6, 0:6
Sandra Adam – Gunda Jacks                                                                                  3:6, 2:6
Susanne Quentmeier – Petra Hackbarth                                                    6:3, 6:4
Heike Hengl – Nicole Ossendorf                                                                 7:5, 7:5
Lomberg/Quentmeier – Mendl-Heinisch/Nikola Ziehe                                 2:6, 2:6
Adam/Hengl – Jacks/Ossendorf                                                                  7:6, 7:6

Dieser Beitrag wurde unter 1.Damen 30, Allgemein, Club, Teams abgelegt.
Schlagworte: .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.