1. Damen 40 starten standesgemäß

Mit einem klaren 7:2 (4:2) gegen den ESV Wuppertal-West sind unsere Damen 40 (amtierende Vize-Niederrheinmeisterinnen) in die Saison gestartet.

Beratung bei den Damen 40

Beratung bei den Damen 40

Insgesamt vier Einzel wurden erst durch den Match-Tiebreak entschieden. Zwei davon zu Gunsten unserer Damen. Spitzenspielerin Birgit Donath und Elisabeth Mendl-Heinisch an Position zwei konnten ihre Matches jeweils knapp gewinnen, wärehdn Angela Krems und Dr. Nikolas Ziehe knapp in drei Sätzen unterlegen waren. Für die beiden weiteren Einzelpunkte sorgten Birgit Lorsbach und Dr. Anja Krüger, die ihre Partien jeweils glatt für sich entscheiden konnten.

Die starken Doppel, die noch aus der Vorsaison bekannt sein dürften, bescherten unseren Damen 40 letztlich einen klaren 7:2 Erfolg. Alle drei Doppel wurden klar in zwei Sätzen gewonnen!

Birgit Donath – Kristin Augustat 6:2 5:7 7:6
Elisabeth Mendl-Heinisch – Beate Hahn 2:6 6:2 7:6
Angela Krems – Beate Welk 3:6 6:2 6:7
Birgit Lorsbach – Carola Fendler-Hardt 6:2 7:6
Dr. Nikola Ziehe – Ute Engstfeld 6:7 6:3 6:7
Dr. Anja Krüger – Sigrid Quast 6:0 6:0

Donath/Mendl-Heinisch – Augustat/Fendler-Hardt 6:2 6:3
Krems/Dr. Ziehe – Hahn/Engstfeld 6:1 6:2
Lorsbach/Dr. Krüger – Welk/Stamm 6:4 6:4

Dieser Beitrag wurde unter 1.Damen 40, Allgemein, Club, Erfolge, Teams abgelegt.
Schlagworte: .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.