1. Damen starten mit Kantersieg

Die 1. Damen haben da weitergemacht, wo sie in der Wintersaison aufgehört haben! Das Team um die beiden aktuellen Bergischen Meisterinnen Steffi Dähne und Amelie Voßgätter siegte im ersten Saisonspiel in überzeugender Manier mit 9:0.

Besonderes Highlight in dieser Partie war das Medenspiel-Comeback von Romina Stöcker. Romina hatte bereits vor einigen Jahren erfolgreich in unsere 1. Damen gespielt und im vergangenen Winter schon wieder bei unseren Damen 30 gespielt. Romina konnte ihre Partie, wie auch alle anderen Damen glatt in zwei Sätzen gewinnen, so dass bereits nach den Einzeln der klare Erfolg festgestanden hatte.

Auch die Doppel gingen standesgemäß jeweils glatt an unsere 1. Damen. Der Trend, den das Team im vergangenen Winter gesetzt hatte, als alle Medenspiele „zu null“ gewonnen werden konnten setzt sich nun scheinbar auch im Sommer lückenlos fort. Kein Wunder, denn das Team will nun endlich den Sprung in die 2. Verbandsliga schaffen!

Stefanie Dähne 6 : 2 6 : 2
Stephanie Voßgätter 6 : 0 6 : 0
Denise Hartmann 6 : 4 6 : 2
Amelie Voßgätter 6 : 0 6 : 2
Romina Stoecker 6 : 2 6 : 1
Vanessa Wiesen 6 : 1 6 : 2 0 : 0

Stephanie Voßgätter / Romina Stoecker 6 : 1 6 : 1
Stefanie Dähne / Vanessa Wiesen 6 : 3 6 : 1
Denise Hartmann / Amelie Voßgätter 6 : 1 6 : 0

Dieser Beitrag wurde unter 1.Damen, Allgemein, Club, Erfolge, Teams abgelegt.
Schlagworte: , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.