1. Damen 40 mit grandiosem Sieg beim TC Rheinstadion

Den 1. Damen 40 gelang im dritten Saisonspiel der dritte Sieg mit 7:2 beim TC Rheinstadion.

Die 1. Damen 40 gewannan zum dritten mal mit 7:2

Die 1. Damen 40 gewannan zum dritten mal mit 7:2

Trotz des klaren Ergebnisses wurden drei Einzel erst in zwei knappen Sätzen entschieden: Spitzenspielerin Birgit Donath zeigte bei ihrem Sieg, dass gegen ihre krachende Vorhand kein Kraut gewachsen war, während Elisabeth Mendl-Heinisch (Position zwei) gegen die ebenfalls in Leichlingen wohnende Susanne Jansen mit vorzüglichen Bringerqualitäten jeweils einem Rückstand in beiden Sätzen hinterher laufen musste, ehe sie das Spiel zu ihren Gunsten wenden konnte. Auch Dr. Nikola Ziehe (Position fünf) brachte ihr Spiel erst in zwei knappen Sätzen nach Hause. Anja Krüger (Position sechs) benötigte sogar für ihren Sieg den Match-Tiebreak. Glatte Zweisatz-Siege verbuchten dagegen Angela Krems (Position drei) und Birgit Lorsbach (Position vier).

Die Doppel wurden nicht mehr ausgespielt und mit 2:1 für die Düsseldorfer gewertet. Mit dem Erfolg verteidigten die Grün-Weiß-Damen den zweiten Tabellenplatz und blicken entspannt auf das Nachbarschaftsduell mit dem Tabellenersten, TC Stadtwald Hilden, am kommenden Samstag (15.06.13, 14.00 Uhr, Lindberghstr. 71).

Leonie Nieberding – Birgit Donath 6:7, 4:6
Susanne Jansen – Elisabeth Mendl-Heinisch 5:7, 5:7
Sandra Ernst – Angela Krems 1:6, 0:6
Ellen Walter – Birgit Lorsbach 1:6, 1:6
Gabi Duhnsen – Dr. Nikola Ziehe 5:7, 4:6
Yvonne Serong – Anja Krüger 3:6, 6:2, 10:12

Dieser Beitrag wurde unter 1.Damen 40, Allgemein, Club, Erfolge, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.