1. Herren 70 weiter ungeschlagen

Trotz der generellen Spielabsage durch den TVN aufgrund der zu erwartenden großen Hitze spielten die 1. Herren 70 (Bezirksliga) gegen den unerwartet starken Solinger Turnerbund und trennten sich leistungsgerecht mit 3:3.

Damit blieb das Team auch in ihrem vierten Saisonspiel ungeschlagen. Bei tropischen Temperaturen hatte es nach den Einzeln durch Siege von Manfred Könnemann (6:2, 6:3) und Ferdinand Kedzierski (6:4, 7:6) sowie Niederlagen von Gerhard Hülswitt (7:6, 2:6, 6:7/8:10 Match-Tiebreak) und Edgar Scholz (0:6,1:6) 2:2 gestanden. Der Gewinn des Doppels durch Manfred Könnemann/Gerhard Hülswitt (6:3, 6:4) bei gleichzeitiger Niederlage von Edgar Scholz/Heinz Piel (4:6,2:6) sorgten schließlich für ein gerechtes Unentschieden. Und ein wichtiges Fazit: Alle haben die große Hitze unbeschadet überstanden!

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren 70, Allgemein, Club, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.