1. Herren gewinnen erneut – Steffen wehrt sieben Matchbälle ab

Die 1. Herren haben auch ihre zweite Saisonpartie gewonnen! Gegen den TC Blau-Weiß Ronsdorf siegte das Team mit 6:3 (4:2).

Der Mann des Tages: Steffen Hallen

Der Mann des Tages: Steffen Hallen

Dabei ist vor allem das Spiel von Mannschaftsführer Steffen Hallen (Foto) hervorzuheben. Er musste in seiner Partie insgesamt sieben Matchbälle abwehren, davon fünf in Folge im Match-Tiebreak bei 4:9. Er nutzte dann seinerseits seinen ERSTEN eigenen Matchball zum Sieg. Die übrigen drei Einzelpunkte holten Dominik Hannig, Alexander Schürmann und Marc Kaiser. Alle jeweils in zwei Sätzen. Tristan Steidle und Simon Klopp gaben ihre Matches jeweils ab.

Das zweit Doppel mit Alex und Marc holte dann schnell den entscheidenden fünften Punkt, der den Mannschaftserfolg bereits früh sicherte. Dominik und Tristan unterlagen im ersten Doppel knapp in zwei Sätzen und vergaben dabei zahlreiche Breakbälle in entscheidenden Situationen. Steffen und Simon konnten schließlich den 6:3 Endstand im dritten Doppel durch einen Sieg im Match-Tiebreak herstellen.

Dominik Hannig – David Luckhaus 6:4 7:5
Alexander Schürmann – Sascha Devant 6:3 6:4
Steffen Hallen – Tobias Utech 4:6 7:5 11:9
Marc Kaiser – Max Behrens 6:1 6:1
Tristan Steidle – Timo Deimel 6:7(5) 0:6
Simon Klopp – David Rath 0:6 4:6

Hannig/Steidle – Luckhaus/Utech 4:6 5:7
Kaiser/Schürmann – Devant/Rath 6:1 6:2
Hallen/Klopp – Behrens/Deimel 3:6 6:3 10:4

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren, Allgemein, Club, Erfolge, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.