1. Herren unterliegen im Topspiel

Die 1. Herren haben, wie schon in der vergangenen Wintersaison, das entscheidende Saisonspiel gegen den TC Stadtwald Hilden verloren. Diesmal hieß es am Ende 0:9, was aufgrund der Spielverläufe allerdings deutlich zu hoch ausgefallen ist.

Alexander Schürmann unterlag knapp im Match-Tiebreak

Alexander Schürmann unterlag knapp im Match-Tiebreak

Die erste Einzelrunde hatte viel positives versprochen. Von den ersten drei Sätzen gingen zwei an unsere Herren und einer knapp an die Gegner. Leider stand am Ende dieser drei Matches trotzdem kein Matchgewinn zu Buche, denn sowohl Alexander Schürmann, als auch Lennart Voßgätter unterlagen knapp im Match-Tiebreak und Tristan Steidle unterlag knap in zwei Sätzen. Die zweite Einzelrunde verlief dann etwas deutlicher für die Hildener. Der gesundheitlich deutlich angeschlagene Steffen Hallen holte dabei gegen seinen niederländischen Kontrahenten nur ein Spiel während Dominik Hannig und Marc Kaiser ebenfalls in zwei Sätzen unterlegen waren.

Auch in den Doppeln waren noch Punkte drin. Zwar mussten sich Simon Klopp/Lennart Voßgätter klar geschlagen geben, aber die beiden anderen Doppel verlieren enger. Das zweite Doppel mit Kaiser/Schürmann konnte aufgrund von Schulterproblemen nicht ganz ans Limit gehen. Das Spitzendoppel von Dominik Hannig und Tristan Steidle spielte gegen die beiden niederländischen Gegner phasenweise sehr gut, musste sich aber schließlich im Match-Tiebreak geschlagen geben.

Dominik Hannig – Michiel Kapteijns 1:6 4:6
Alexander Schürmann – Nicolas Taprogge 6:4 3:6 7:10
Steffen Hallen – Bas de Laat 0:6 1:6
Marc Kaiser – Till Maßmann 4:6 2:6
Tristan Steidle – Robert Goetze 5:7 3:6
Lennart Voßgätter – Jonas Czogalla 6:4 2:6 6:10

Hannig/Steidle – Kapteijns/de Laat 7:6 3:6 5:10
Schürmann/Kaiser – Taprogge/Maßmann 4:6 2:6
Klopp/Voßgätter – Goetze/Tjardes 0:6 2:6

Die 1. Herren bestreiten ihr letztes Saisonspiel am 6. Juli, zu Hause gegen den Wiescheider TC.

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren, Allgemein, Club, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.