1. Herren gewinnen zum Abschluss im Derby

Mit einem ungefährdeten 6:3 (5:1) gegen den Wiescheider TC haben die 1. Herren die Sommersaison 2013 beendet.

Simon Klopp musste sich trotz starker Leistung knapp geschlagen geben

Simon Klopp musste sich trotz starker Leistung knapp geschlagen geben

Das Derby war bereits nach den Einzeln entschieden. Lediglich Simon Klopp an Position fünf musste sich trotz starkem Auftritt knapp im Match-Tiebreak geschlagen geben. Am Ende hieß es 4:6 6:4 8:10. Ebenfalls in den Match-Tiebreak musste Marc Kaiser an Position vier. Nach einem typischen Damen Ergebnis von 6:0 1:6 in den ersten beiden Sätzen wehrte Marc bei 8:9 sogar einen Matchball ab, ehe es am Ende 11:9 für ihn hieß. Die übrigens drei Einzel vier EInzel velriefen jeweils glatt zu Gunsten unserer Grün-Weißen Herren, so dass der Sieg bereits nach den Einzeln festgestanden hatte.

Aufgrund der bereits gefallenenen Vorentscheidung fehlte in den Doppeln abschließend vermutlich die letzte Konsequenz. So unterlagen Dominik Hannig/Tristan Steidle im ersten Doppel, sowie Steffen Hallen/Simon Klopp jeweils in zwei Sätzen. Das dritte Doppel mit Marc Kaiser/Lennart Voßgätter holte schließlich den sechsten Punkt!

Dominik Hannig 6:0 6:0
Alexander Schürmann 6:1 6:0
Steffen Hallen 6:1 6:2
Marc Kaiser 6:0 1:6 11:9
Simon Klopp 4:6 6:4 8:10
Lennart Voßgätter 6:3 6:2
Hannig/Tristan Steindle 4:6 3:6
Hallen/Klopp 4:6 4:6
Kaiser/Voßgätter 6:4 6:2

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren, Allgemein, Club, Erfolge, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , , , , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.