Hanni und Nanni holen den entscheidenden Punkt

Hanni (links) und Nanni sogrten für den letzten Punkt des Tages

Hanni (links) und Nanni sogrten für den letzten Punkt des Tages

Die 1. Herren 30 haben zum Saisonabschlsus einen 5:4 (3:3) Sieg gegen den TVG Essen-Frohnhausen erspielt und sich somit am Ende den zweiten Platz in der Endtabelle erspielt.

Der entscheidenden Punkt im Doppel holten am Ende Sascha Spangenberg/Rene Hübner aka Hanni und Nanni im zweiten Doppel. Vorher hatte es nach dem Sieg vom ersten Doppel Marcel Stark/Boris Joachim und der Niederlage vom dritten Doppel Jens Neumann/Philipp Schwer noch 4:4 gestanden. Hanni und Nanni siegten schließlich mit 2:6 6:4 10:7.

In den EInzeln sorgten Boris Joachim, Jens Neumann und Philipp Schwer, der schon zwei Matchbälle abgewehrt hatte, für die drei Punkte. Marcel Stark, Sascha Spangenberg und Rene Hübner gingen leider leer aus.

Marcel Stark 1:6 4:6
Sascha Spangenberg 6:4 6:7 5:10
Boris Joachim 7:5 6:3
Rene Hübner 4:6 2:6
Jens Neumann 6:4 6:3
Philipp Schwer 6:4 2:6 11:9

Stark/Joachim 6:3 6:3
Spangenberg/Hübner 2:6 6:4 10:7
Neumann/Schwer 4:6 2:6

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren 30, Allgemein, Club, Erfolge, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.