Damen 60 im Aufstiegskampf gegen Wülfrath gescheitert

Gruppenfoto: Unsere Damen 60 mit dem TV BW Wülfrath

Gruppenfoto: Unsere Damen 60 mit dem TV BW Wülfrath

Die Damen 60 hatten als Gruppensieger der Niederrheinliga, Gruppe A, die Qualifikation zum Aufstieg in die Regionalliga West geschafft. Beim favorisierten TV Blau-Weiß Wülfrath, die ihre Gruppenspiele jeweils mit 6:0 für sich entscheiden konnten, unterlag das ersatzgeschwächte Team (die standardgemäße Nummer 2, Regine Hölscher, musste kurzfristig absagen) jedoch glatt mit 0:6. Elke Markhoff, Friedgard Mack, Ulla Struse und Monika Mohos verloren jeweils in zwei Sätzen, wobei Mohos zumindest im ersten Satz ihr Spiel offen gestalten konnte. Nach dem 0:4-Zwischenstand war die Partie zugunsten der Wülfrather entschieden. Da sowohl das erste Doppel (Markhoff/Struse) und auch das zweite Doppel (Mack/Mohos) verloren, waren die Wülfrather die verdienten Aufsteiger in die Regionalliga. Die Grün-Weiß-Damen konnten sich jedoch mit der Niederrhein-Vizemeisterschaft trösten.

Erika Schmelzer – Elke Markhoff 6:1, 6:2
Cilly Müther – Friedgard Mack 6:2, 6:2
Gisela Thüs – Ulla Struse 6:1, 6:0
Doris Heger – Monika Mohos 6:4, 6:0
Schmelzer/Ingeborg Mänken – Markhoff/Struse 6:0, 6:3
Müther/Heger – Mack/Mohos 6:4, 7:5

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Club, Damen 60, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.