1. Herren siegen erneut – 5:1 gegen Ronsdorf

Nach dem 4:2 Sieg zu Auftakt vor einer Woche haben die 1. Herren heute einen 5:1 (3:1) Sieg gegen den TC BW Ronsdorf nachgelegt.

Die einzige Partie, die nicht gewonnen wurde, war das Einzel von Simon Klopp. Hierfür gibt es allerdings eine ganz einfache Erklärung. Beim Stande von 6:2 5:2 für Simon kamen auf einmal Angi Krems und Steffen Franck in die Halle. In der Folge konnte Simon kein Spiel mehr gewinnen und unterlag 6:2 5:7 7:10. Auf die übrigen Grün-Weißen sprang diese negative Aura dann nicht über. Steffen Hallen an Position zwei konnte sein Spiel locker mit 6:4 6:0 für sich entscheiden. Marc Kaiser hatte nur im zweiten Satz mit starker Gegenwehr zu kämpfen, am Ende hieß es 6:1 7:6. Dominik Hannig an Position eins siegte in zwei knappen Sätzen mit 7:6 7:6. Die gewohnt starken Doppel brachten schließlich den insgesamt ungefährdeten 5:1 Erfolg.

Dominik Hannig – Timo Deimel 7:6 7:6
Steffen Hallen – Raphael Lipphardt 6:4 6:0
Marc Kaiser – Christopher Dinsing 6:1 7:&
Simon Klopp – David Rath 6:2 5:7 7:10

Hallen/Kaiser – Deimel/Rath 6:3 6:2
Hannig/Klopp – Lipphardt/Dinsing 6:4 7:6

Das nächste Spiel der 1. Herren findet am 7. Dezember statt. Dann erwartet man erneut zum Heimspiel den TC BW Elberfeld 2.

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren, Allgemein, Club, Erfolge, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.