2. Herren zum Auftakt 2:4

Die 2. Herren haben ihre erste Saisonpartie beim TSC Hilden mit 2:4 (1:3) verloren.

Nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse A wäre ein Punktgewinn viel wert gewesen, leider gingen aber am Ende zwei Match-Tiebreaks jeweils knapp verloren.

2. Herren - Doppel

Lennart und Tristan im Doppel

In der ersten Einzelrunde war Niklas Parusel nach guter Leistung nah dran am ersten Punkt. Nach 2:6 2:5 Rückstand konnte er sogar Matchbälle abwehren und den Satz schließlich noch im Tie-Break gewinnen. Im Match-Tiebreak allerdings fehlte dann am Ende beim 7:10 das Glück. Mannschaftsführer Simon Klopp unterlag in seinem Spiel 6:7 2:6. Ebenfalls Pech hatte Lennart Voßgätter, der an Position drei sogar schon Matchball hatte, schließlich aber dennoch im Match-Tiebreak unterlegen war.

Beide Spiele gewinnen konte Spitzenspieler Tristan Steidle, der sowohl im Einzel als auch im Doppel an der Seite von Lennart erfolgreich war.

Tristan Steidle 7:5 6:3
Simon Klopp 6:7 2:6
Lennart Voßgätter 6:4 5:7 8:10
Niklas Parusel 2:6 7:6 7:10

Steidle/Voßgätter 6:2 1:6 10:7
Klopp/Parusel 6:7 2:6

Dieser Beitrag wurde unter 2.Herren, Allgemein, Club, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.