1. Herren 30 erneut remis

Die 1. Herren 30 (1. Verbandsliga) des TC Grün-Weiß Langenfeld kamen im Heimspiel gegen TC Sportfreunde Eigen-Stadtwald Essen wieder nicht über ein 3:3- Unentschieden hinaus.

Spitzenspieler Marcel Stark spielte hervorragend, es reichte jedoch nicht zum Sieg, da er unglücklich Match-Tiebreak verlor. Sascha Spangenberg (Position zwei) und Philipp Schwer (Position vier) holten glatte Zweisatz-Siege, während René Hübner (Position drei) klar in zwei Sätzen verlor. Nach den 2:2-Zwischenstand wären zwei Doppelsieg notwendig gewesen, jedoch unterlag das erste Doppel Stark/Spangenberg im Match-Tiebreak. Das zweite Doppel Hübner/Schwer kam kampflos zum dritten Punkt, da der Gegner kein zweites Doppel stellen konnte.

Marcel Stark – Michael Altmann 6:4, 2:6, 9:11
Sascha Spangenberg – Christian Woznitza 6:3, 6:2
René Hübner – Jürgen Bannasch 4:6, 2:6
Philipp Schwer – Guido Siedlaczek 6:3, 7:5
Stark/Spangenberg – Altmann/Woznitza 4:6, 6:3, 7:10
Hübner/Schwer ohne Spiel

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren 30, Allgemein, Club, Erfolge, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.