1. Herren bezwingen auch Elberfeld

Die 1. Herren haben auch ihre dritte Saisonpartie gewonnen! Gegen den TC Blau-Weiß Elberfeld 2 siegte das Team auch ohne den erkrankten Alexander Schürmann mit 5:1 (3:1).

Aufgrund des kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfalls von Spitzenspieler Alexander Schürmann ging Lennart Voßgätter an Position vier ins Rennen.

Dominik Hannig siegte 7:6 6:3

Dominik Hannig siegte 7:6 6:3

Auf Wunsch der Gäste begannen die Positionen eins und drei anstann der üblichen zwei und vier. So konnten Dominik Hannig und Marc Kaiser die 1. Herren mit 2:0 in Führung bringen. Dominik bezwang dabei den amtierenden Bergischen Meister Klaus-Daniel Umland mit 7:6 6:3, während Marc etwas mehr Aufwand betreiben musste und am Ende im Match-Tiebreak siegreich blieb. Die Leihgabe der 2. Herren, Lennart, konnte seine Partie locker in zwei Sätzen gewinnen. Danach sah es auch bei Steffen aus. Nach gefühlten 10 Minuten ging der erste Satz an unsere Herren. Leider verlor er danach den Faden und unterlag schließlich im Match-Tiebreak.

Schließlich gingen dann noch beide Doppel, jeweils in zwei Sätzen, an die Grün-Weißen.

Damit sind die 1. Herren nun „Herbstmeister“ in der Bezirksliga.

Dominik Hannig – Klaus-Daniel Umland 7:6 6:3
Steffen Hallen – Robert Welkner 6:0 5:7 4:10
Marc Kaiser – Oliver Michalek 4:6 6:1 10:4
Lennart Voßgätter – Felix Lindner 6:1 6:3

Hannig/Hallen – Umland/Michalek 6:0 7:6
Kaiser/Voßgätter – Welkner/Lindner 6:3 7:6

Dieser Beitrag wurde unter 1.Herren, Allgemein, Club, Erfolge, Medenspiele, Teams abgelegt.
Schlagworte: , , , , , .
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.